Der Kommunalnavigator

Ausgewählte Strukturdaten der Deutschen Städte, Kreise und Gemeinden.
Verzeichnis der offiziellen, kommunalen Websites.
 



 Die kommunalen Spitzenverbände
 


 

Deutscher Städtetag

Der Deutsche Städtetag ist die Vereinigung der Städte und der kommunale Spitzenverband der kreisfreien und kreisangehörigen Städte in Deutschland. Er verkörpert die Idee der kommunalen Selbstverwaltung und vertritt sie gegenüber Bund, Ländern sowie der Europäischen Union.
 




 

Deutscher Landkreistag

Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt die gemeinsamen Interessen aller 295 deutschen Kreise gegenüber Bund und Ländern. Das gilt auch für die EU.
 



 

Deutscher Städte- und Gemeindebund

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) vertritt die Interessen der kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland und Europa von über 14.000 kreisangehörigen Städten und Gemeinden in Deutschland.
 


 
Höhere Kommunalverbände
 
Höhere Kommunalverbände Die Höheren Kommunalverbände in der Bundesrepublik Deutschland (HKV) repräsentieren die kommunalen Interessen Ihrer Mitgliedsverbände im sozial- gesundheits-, schul- und jugendpolitischen sowie kulturellen Bereich in Form einer Arbeitsgemeinschaft. Zu der Bundesarbeitsgemeinschaft der Höheren Kommunalverbände (BAG HKV) haben sich 18 höhere Kommunalverbände aus 8 Bundesländern zusammengeschlossen. Vorsitzender der BAG HKV ist der Verbandsdirektor des KVJS, Senator e.h. Prof. Roland Klinger, die Geschäftsstelle ist beim Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS) angesiedelt.

 
Kommunale Fachverbände und -vereinigungen
 



 


RGRE

Der Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) ist eine europaweite Organisation der kommunalen und regionalen Gebietskörperschaften. Im RGRE sind 41 Verbände aus 26 Ländern zusammengeschlossen.
 




 


difu

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu), Berlin, unterstützt als größtes Stadtforschungsinstitut Deutschlands die Kommunen bei der Bewältigung der immer komplexer werdenden kommunalen Aufgaben.
 




 


Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

Die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) berät die mehr als 1.600 Mitglieder (Städte, Gemeinden und Kreise) bei der Entwicklung moderner und zukunftsorientierter Verwaltungsstrukturen.
 




 


VKU

Der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) vertritt die Interessen der kommunalen Wirtschaft in den Bereichen Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung, Telekommunikation und Umweltschutz.
 




 


VKA

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) ist der tarifpolitische und arbeitsrechtliche Dachverband der kommunalen Verwaltungen und Betriebe (Krankenhäuser, Nahverkehr, Ver- und Entsorgung, Sparkassen und Flughäfen) in Deutschland mit ca. 2,2 Millionen Arbeitnehmern.
 




 


Kosis Verbund

KOSIS ist eine kommunale Selbsthilfeorganisation, die unter dem Dach des Deutschen Städtetages Daten der kommunalen Statistik zugänglich macht sowie die inhaltliche und technische Standardisierung unterstützt.
 




 


Bundeskonferenz der Kommunalarchive

Die BKK besteht aus bis zu 25 Mitgliedern, die hauptamtliche Leiter/innen eines kommunalen Archivs bzw. einer Archivberatungsstelle sind. Sie dient dem Erfahrungsaustausch über fachspezifische Themen, der Beratung von Trägern kommunaler Archive sowie der Vorbereitung von Empfehlungen und Beschlüssen der kommunalen Spitzenverbände.
 


Zum Seitenanfang ©KommOn 2000